Curricula

Die theoretische Ausbildung dient der Vertiefung und Erweiterung psychotherapeutischen und psychodiagnostischen Wissens im kurativen, präventiven und rehabilitativen Bereich und beinhaltet auch das Üben diagnostischer und therapeutischer Fertigkeiten. Sie findet in Form von mediengestützten Seminaren, Übungen und Vorlesungen im regionalen Ausbildungszentrum am Standort München statt, die sich zumeist über zwei Tage (Wochenende) erstrecken, in der Regel mit 16 Unterrichtseinheiten.
Die Veranstaltungspläne im Internet werden laufend aktualisiert. Die Planung von Nachholseminaren erfordert jedoch stets die Absprache mit der Lehrgangsleitung.

Den aktuellen Stand der Veranstaltungsplanung erfahren Sie auch im Referat für Aus- und Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) e.V. in Tübingen, Corrensstr. 44-46, 72076 Tübingen, Telefon: 07071-94 34 44, Fax: 07071- 94 34 35, E-Mail: ausbildung(at)dgvt(dot)de