Herzlich willkommen auf der Webseite des Ausbildungszentrums Rostock!


Im Lehrgang April 2016 sind noch wenige Wochen zwei Plätze frei. Jetzt bewerben!

Der nächste Ausbildungslehrgang startet am 01. Oktober 2017.
Am 25.11.2016 findet von 16 bis 20 Uhr ein Infoabend statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte dafür an. Danke.



Das Ausbildungszentrum Rostock arbeitet unter Trägerschaft der DGVT und ist als Ausbildungsstätte für Psychologische Psychotherapie nach dem Psychotherapeutengesetz seit Oktober 2010 staatlich anerkannt. 

Für die Durchführung der klinisch-praktischen Tätigkeit I und II kooperiert das Ausbildungszentrum Rostock mit folgenden Einrichtungen:
AHG Kliniken in Lübstorf, Vitense-Parber, Waren und Wildeck; AMEOS Diakonie-Klinikum Ückermünde; AMEOS Krankenhausgesellschaft Holstein; Fachklinik für Psychosomatik in Trassenheide; Friedrich-Petersen-Klinik Rostock; Helios-Kliniken Schwerin; Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Röbel; Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und Klinik für Forensische Psychiatrie des Universitätsklinikums Rostock; Median Kliniken Heiligendamm; Mediclin KH in Plau am See; Ostseeklinik Kühlungsborn; Sana Hanse-Klinikum Wismar; Tageskliniken für Psychiatrie und Psychotherapie Rostock; Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der GGP Rostock; Therapieverbund Parchim-Ludwigslust (Stand April 2015)

Das Ausbildungszentrum liegt in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und befindet sich in der zweiten Etage einer wunderschönen Rostocker Stadtvilla.


Die Psychotherapieausbildung in Psychologischer Psychotherapie in der DGVT-Ausbildungsakademie: Approbationsausbildung und seit Herbst 2012 AUCH  Masterstudiengang der Universität Bern

Ein lange angestrebtes Ziel, die Psychotherapieausbildung in der DGVT-Ausbildungsakademie an eine Universität anzubinden, wurde für den Bereich der Psychologischen Psychotherapie im September 2012 Realität: Der Rektor der Universität Bern, Prof. Martin Täuber, und der Geschäftsführer der DGVT-Ausbildungsakademie, Günter Ruggaber, unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung. Dadurch konnte der vom Senat der Uni Bern akkreditierte Masterstudiengang „Master of advanced studies - Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie“ (MAS PTVT) ab Wintersemester 2012/2013 starten.

Mehr lesen..