Ausbildung Psychologische Psychotherapie

Im Ausbildungszentrum Berlin starten jährlich 2 neue Ausbildungslehrgänge


  • L44/Frühjahrslehrgang 2020: Bewerbungen nehmen wir gerne entgegen. Wir erbitten vollständige Unterlagen inkl. differenziertem beruflichen Lebenslauf mit Foto und einem  Motivationsschreiben aus dem hervorgeht, aus welchen Gründen Sie sich an unserem Institut bewerben; Zeugniskopien; ggf. akt. Leistungsbescheinigung des Prüfungsbüros.
  • L45/Herbstlehrgang 2020: Auch für diesen Lehrgang nehmen wir gerne Ihre Bewerbungen entgegen.

Unser letzter Informationsabend fand am 7. Februar 2019 statt. Eine weitere Informationsveranstaltung ist für den Winter 2019/2020 geplant. Sobald der Termin feststeht, finden Sie detaillierte Infos an dieser Stelle.


Auf den folgenden Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen über Voraussetzungen, Ausbildungsverlauf, Kosten und das Anmeldeverfahren für den Ausbildungsgang Psychologische Psychotherapie an unserem Ausbildungszentrum. Diese Informationen können Sie auch im Wegweiser zur Psychotherapieausbildung nachlesen. Wenn Sie sich für die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der 

Geschäftsstelle der AusbildungsAkademie
Tel.: 07071- 94 34 44
Fax: 07071- 94 34 35
e-mail: ausbildung(at)dgvt(dot)de 

Um den Organisations- und Verwaltungsaufwand sowie die dadurch verursachten Kosten so gering wie möglich zu halten, gibt es in unseren Ausbildungszentren ein weitgehend einheitliches, zentrales Verfahren. Ihre darüber hinausgehenden Fragen zu Aufbau, Ablauf und Inhalten der Ausbildung in Psychologischer Psychotherapie beantwortet die Geschäftsstelle der Ausbildungsakademie; spezifische Fragen zu regionalen Bedingungen klären Sie direkt mit den Verantwortlichen im regionalen Ausbildungzentrum.

Mit der Geschäftsstelle der Ausbildungsakademie in Tübingen schließen Sie Ihren Ausbildungsvertrag. 

Die dortigen MitarbeiterInnen 

  • senden Ihnen die Terminpläne zu
  • verwalten Ihre Daten
  • erheben Ihre Ausbildungsgebühren
  • beantworten Ihre Fragen

Download