Ausbildungsfinanzierung

Die Ausbildung an unserem Institut ist komplett refinanzierbar!

Ausbildungskosten

Die Kosten betragen 14.235 Euro (beziehungsweise 15.135 Euro, wenn Sie kein Mitglied der DGVT werden möchten).

Zusätzlich sind nur die Einzelsupervision (50 Stunden x 90 € = 4.500 Euro) und die Anmeldegebühr zur staatlichen Prüfung (ca. 250 Euro) zu leisten. Die Fahrtkosten sowie Unterbringungs- und Verpflegungskosten (aktuell ca. 996 Euro) zu den vier Gruppenselbsterfahrungsseminaren tragen Sie selbst.

Damit sind alle Kosten (19.981 Euro bei einer DGVT-Mitgliedschaft) abgedeckt, es kommt nichts mehr hinzu!

Ambulanzvergütung

Während der Praktischen Ausbildung werden von den Ausbildungsteilnehmer*innen supervidierte Therapien durchgeführt, die mit den Krankenkassen abgerechnet werden. Die Vergütung einer regulären Therapiestunde unterliegt den jeweiligen Verträgen mit den Kassen und kann daher nicht garantiert werden. Zurzeit wird eine in der Ausbildungsambulanz durchgeführte und bewilligte Behandlungsstunde mit 40,00 Euro vergütet (Stand 07/2019).

Außerdem wird die Antragstellung für Kurz- und Langzeittherapie zu 100% vergütet. Führen Sie z.B. alle vorgeschriebenen 600 ambulanten Therapiestunden in unserer Ausbildungsambulanz durch, verdienen Sie bei uns bis zu 24.000 Euro während Ihrer Ausbildung.

Führen Sie z.B. alle möglichen 800 Behandlungsstunden durch, verdienen Sie bis zu 32.000 Euro.

Zusatzleistungen für die Ausbildungsteilnehmer*innen am Ausbildungszentrum Hamburg PP

Neben den allgemeinen Leistungen, die an allen Ausbildungszentren angeboten werden, gibt es am Standort Hamburg PP derzeit folgenden Sonderleistungen:

  • Zahlreiche kostenfreie Zusatzseminare im Rahmen der Verfahrenserweiterung (EMDR, KVT, Praxisseminar Alexithymie, Praxisseminar Lerntheorien, Praxisseminar Plananalyse, 6-8 Fallseminare pro Jahr zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung)
  • Großzügiger Therapeutenraum mit moderner PC-Ausstattung
  • Kostenfreie Nutzung aller Kopierer im Institut
  • Nahezu jeder Therapieraum ist mit modernem PC und Drucker ausgestattet
  • Nutzung der Fachbibliothek (mehr als 300 Exemplaren) mit dem Schwerpunkt auf die Praktische Ausbildung
  • Nutzung von Intra- und Internet mit umfangreichen Arbeitsmaterialien
  • Umfängliches Büro- und Arbeitsmaterial steht kostenfrei zur Verfügung
  • Mehrtägiges Repetitorium zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung (aktuelle Kosten betragen lediglich 75,00 Euro)

Fragen zu weiteren Themen rund um die Ausbildung beantworten wir Ihnen gerne nach Ihrer Kontaktaufnahme mit dem Ausbildungszentrum! Gerne nutzen Sie Möglichkeit, ein unverbindliches Informationsgespräch mit der Institutsleitung zur führen. Einen Termin hierfür erhalten Sie kurzfristig.